Sammlelwerk mit verschiedenen Werken

  • 1448-1452; Pergament; 270 × 170 mm; 169 Bl.
  • San Daniele del Friuli, Biblioteca Civica Guarneriana, 102

Ein Sammelwerk mit verschiedenen, im Humanismus des 15. Jh. stark verbreiteten Werken, die von einigen Kopisten der Notarschule in Udine für Guarnerio abgeschrieben wurden.

Der Codex umfasst: Platon, Phaidon, in der lateinischen Übersetzung von Leonardo Bruni aus Arezzo (fol. 1r-46v); Hieronymus, Vita beati Pauli primi heremite (fol. 47r-52v); Hieronymus, De monacho captivo (fol. 52v-57r); Hieronymus, Vita beati Hilarionis (fol. 57r-73v); Poggio Bracciolini, De nobilitate liber (fol. 79r-98v); Carlo Marsuppini, De nobilitate carmen (fol. 99r-100v); Poggio Bracciolini, Epistola ad Gregorium Corrarium (fol. 101r-103v); Eutropius-Paulus Diaconus, Historia Romana (fol. 105r-168r). Die an den Anfang des Codex gesetzte lateinische Übersetzung des Phaidon gehört zur Produktion des jungen Leonardo Bruni aus Arezzo. Sie wurde außergewöhnlich stark verbreitet und ist das erste große Beispiel der humanistischen Übersetzung, die auf die stilistischen Anforderungen der Zielsprache (Lateinisch) eingeht. Marco da Spilimbergo, der junge Notarschüler, der diesen Text für Guarnerio abschrieb, fertigte ein weiteres Exemplar von der Übersetzung des Phaidon an, das heute der Codex 137 der Bodmer-Stiftung in Cologny ist (zweifelhaft dem Jahr 1450 zugeschrieben). Bemerkenswert ist die Verzierung dieses Codex, die aus fein verzierten Initialen besteht, die in zarten Farben gehaltene Figuren mit Kleidern aus der damaligen Zeit auf Blattgold mit Pflanzenmotiven im Relief bilden, vor allem auf fol. 79r (Dame und junger Page, die eine Girlande halten) und fol. 105r (Page, der von einem Putten gestützt wird und zwei Fische zwischen den Armen hält).

fol. 105r, als Figur dargestellte Initiale: ein von einem Putten gestützter Page hält zwei Fische zwischen den Armen

fol. 105r, als Figur dargestellte Initiale: ein von einem Putten gestützter Page hält zwei Fische zwischen den Armen

fol. 157r, die Initiale A besteht aus zwei menschlichen Figuren, die einen Vierbeiner stützen

fol. 157r, die Initiale A besteht aus zwei menschlichen Figuren, die einen Vierbeiner stützen

ol. 79r, als Figuren dargestellte Initiale mit Dame und Page, die eine Girlande halten

ol. 79r, als Figuren dargestellte Initiale mit Dame und Page, die eine Girlande halten

Leave a Comment