Plinius der Ältere, Naturalis historia

  • 1456 (San Daniele); Pergament; 440 × 245 mm; 428 Bl.
  • Paris, Bibliothèque Nationale, Par. lat. 9325

Dieser von Battista da Cingoli für Guarnerio abgeschriebene Plinius-Codex kam mit Napoleons Truppen nach Paris.

Die Naturalis historia ist eine enzyklopädische Abhandlung, die 37 Bücher umfasst, deren Hauptthema die Naturgeschichte ist und die die unterschiedlichsten Themen behandelt: Angefangen von der Astronomie und Meteorologie (2. Buch) behandelt sie auch Wissenschaften wie die Geografie, Zoologie, Medizin und am Ende der Abhandlung auch die Edelsteine (letztes Buch). Aufgrund der Komplexität und des Umfangs seines Werks galt Plinius als der größte Philosoph, aber auch als größter Schriftsteller, und die hohe Wertschätzung durch die Humanisten wird durch die Unterschrift belegt, die Battista da Cingoli unter diesen Codex setzte und die vermutlich wenn nicht von Guarnerio selbst vorgegeben, so doch von diesem inspiriert war und wie folgt übersetzt werden kann: «Gaius Plinius Secundus, der berühmte Philosoph und Redner, hinterließ uns diesen Band der Naturgeschichte, der so wunderschön wie die Natur und nicht weniger vielfältig als diese ist, fast als Denkmal seines Verstands und seiner herausragenden Gelehrsamkeit; und der Band wurde von Battista da Cingoli in einer, wie Sie sehen können, eleganten und korrekten Schrift auf Anweisung des sehr gütigen und menschlichen Vaters Guarnerio d’Artegna, Pfarrer von San Daniele, abgeschrieben. Am zweiten September 1456». Die heutige Pariser Handschrift erscheint in der Bestandsaufnahme, dem Inventar, von Guarnerios Bibliothek mit der Datierung 1461 unter der Nr. 76; von den französischen Truppen wurde sie 1797 zusammen mit weiteren acht Codices von Guarnerio entwendet und ging schließlich in den lateinischen Bestand der Bibliothèque Nationale ein. Reich verziert ist die Initiale des Epistola nuncupatoria auf fol. 4r, mit der Darstellung von fünf Putten, einem Pfau und zwei Schmetterlingen; am unteren Rand befindet sich Guarnerios Wappen.

Leave a Comment