fol. 98v, 99r des Codex 138

Zwischen diesen beiden Blättern befanden sich ursprünglich die Seiten des Markus-Evangeliums, das später herausgenommen wurde. Die rechte Kolumne von fol. 98v ist mit liturgischen Notizen und einigen der 1500 Personennamen bedeckt, die zwischen dem 9. und 10. Jh. eingefügt wurden.

I_Codice 138, f. 98v _D3L7172_unito

fol. 98v, 99r

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment